50 Fragen zur DSI

Das muss doch mal gefragt werden...

  1. Sind sich kriminelle Ausländer bewusst, bei welchen Taten sie nach Umsetzung der DSI ausgeschafft werden?
  1. Bin ich kein richtiger Eidgenosse, wenn ich die DSI ablehne?
  1. Will ich das überhaupt sein?
  1. Wie stimmt wohl mein Nachbar über die DSI ab?
  1. Bin ich ein Rassist, wenn ich die DSI befürworte?
  1. Ist der Volkswille höher zu werten als Menschenrechte?
  1. Profitieren die gut integrierten Ausländer von der Umsetzung der Durchsetzungsinitiative?
  1. Wie viele Ausländer werden bei einer Umsetzung der DSI ausgeschafft?
  1. Wagen sich Opfer von häuslicher Gewalt nach Annahme der DSI, den Täter oder die Täterin anzuzeigen?
  1. Wie viele Menschen werden in ein Land ausgeschafft, in dem sie noch nie gelebt haben?
  1. Wie viele unschuldige Menschen werden ausgeschafft?
  1. Wie hoch wird die Stimmbeteiligung?
  1. Werde ich auf der Gewinnerseite stehen?
  1. Wie würde die SVP eine allfällige Niederlage zu erklären versuchen?
  1. Verlegt Sophie Hunger ihren Wohnsitz wieder in die Schweiz, wenn die DSI abgelehnt wird?
  1. Warum denke ich beim Essen einer Rösti immer an die Durchsetzungsinitiative?
  1. Wie reagieren die Medien auf eine Annahme der Initiative?
  1. Muss ich mir Vorwürfe machen, falls ich die Initiative ablehne und ein krimineller Ausländer eine Wiederholungstat begeht, er mit der DSI aber bereits ausgeschafft worden wäre?
  1. Was sind das für Leute, die selbst bei einer solch umstrittenen Initiative der Urne fernbleiben?
  1. Hat der Ausgang dieser Abstimmung eine Auswirkung auf mein Leben?
  1. Wird die Verhältnismässigkeit bei einer Annahme der DSI noch geprüft?
  1. Sinkt die Ausländerkriminalität nach Annahme der Initiative?
  1. Wie würde eine Annahme der DSI in Herrliberg gefeiert?
  1. Mit einem Champagnerbad?
  1. Findet Andreas Thiel überhaupt noch einen Feindgegner, wenn die SVP das Politgeschehen dermassen dominiert?
  1. Wie lange hält bei all jenen Kolleginnen und Kollegen das Interesse an Politik an, die in den sozialen Netzwerken nun auf einmal politische Dinge posten?
  1. Wann nimmt das alles ein Ende?
  1. Nimmt es überhaupt ein Ende?
  1. Bei einer Annahme der Initiative: Werden die restlichen Parteien der SVP dann weiter jeden Wunsch von der Lippe ablesen, in der Hoffnung, sie dadurch zu besänftigen?
  1. Was hat Sepp Blatter mit all dem zu tun?
  1. Bin ich ein verblendeter Weltverbesserer und Gutmensch, wenn ich die Initiative ablehne?
  1. Hätten wir bei einer Annahme der Initiative endgültig die viel zitierte Zweiklassengesellschaft?
  1. Ist es berechtigt, das Schweizerkreuz nun als Hakenkreuz darzustellen?
  1. Was geht in den Köpfen jener vor, die diese Initiative annehmen?
  1. Was geht in den Köpfen jener vor, die diese Initiative ablehnen?
  1. Welchen Einfluss haben die Silvestervorfälle in Köln auf das Abstimmungsergebnis?
  1. Ist es nicht schlichtweg vernünftig und klug, zu dieser Initiative Ja zu sagen?
  1. Würde uns Hitler applaudieren?
  1. Nehme ich die Täter in Schutz, wenn ich die Initiative ablehne?
  1. Wie hätte wohl Angela Magdici abgestimmt, wenn sie nicht bereits über alle Berge hinweg geflohen wäre?
  1. In welchem Zustand befindet sich die Schweiz in einem Jahr?
  1. Werden wir in einigen Jahren sagen müssen, wir haben es nicht kommen sehen?
  1. Nehmen wir diese Initiative nicht einfach viel zu ernst?
  1. Wird vom 28. Februar 2016 in den Geschichtsbüchern zu lesen sein?
  1. Hat das Volk immer recht?
  1. Worüber wird am 28. Februar eigentlich noch abgestimmt?
  1. Warum befindet sich die Steuerhinterziehung nicht im Deliktekatalog zur DSI?
  1. Wie hätten wohl die Dadaisten vor 100 Jahren auf die Durchsetzungsinitiative reagiert?
  1. glom dlop krap jagam?
  1. JA oder NEIN?

 

Quelle Titelbild: tageswoche.ch 

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



acht × = 40